Baufinanzierung Beamte

Kredit Beamte Hauskauf Ratgeber

Wer als Beamter einen Hauskredit aufnehmen will, für den gelten ganz besondere Konditionen. Banken vergeben gern Beamtenkredite, da dessen Beruf als sicher gilt. Die Konditionen einer Immobilienfinanzierung sind für Beamte häufig viel günstiger als für Angestellte oder gar Selbstständige. Es wird davon ausgegangen, dass Beamte nicht auf einen Teil ihres Einkommens irgendwann verzichten müssen. Somit ist ein Ausfall des Kreditnehmers kaum gegeben.

Ausschließlich als Beamter haben Sie die Möglichkeit einen Beamtenkredit abzuschließen. Profitieren Sie von den günstigen Konditionen und lassen Sie sich von unseren Experten dazu beraten.

Beamtenkredit zu besonders günstigen Konditionen im Ratgeber

Der sichere Job eines Beamten wird in vielerlei Hinsicht immer wieder belohnt. Schon allein die PKV lohnt sich letztendlich am meisten für diese Berufsgruppe. Wer als Beamter nun eine Baufinanzierung sucht, bekommt von den Banken besondere Angebote. Der Beruf des Beamten wird in dem Fall belohnt. Der Staat ist der Arbeitgeber aller Beamten und stattet diese mit besonderen Darlehensmöglichkeiten aus.

Hier zum Baufinanzierungsrechner >

Längere Laufzeit und niedrigere Zinsen bei Immobilienfinanzierung

Im Fall der Beamten spielt es weniger eine Rolle, wie viel der Beamte verdient (nicht jeder Beamte erhält monatlich viel Geld), sondern viel mehr, dass er einen sicherer Beruf ausübt und somit die langfristige Kredittilgung gegeben ist. Nichts desto trotz haben Beamte ebenfalls 20 bis 30 Prozent Eigenkapital der Finanzierungssumme vorzuweisen. Darüber hinaus müssen die Betriebs- und Nebenkosten des Eigenheims ebenso monatlich entrichtet werden. All dies muss auch ein Beamter bedenken, wenn er eine Hausfinanzierung plant.

Vollfinanzierung ohne Eigenkapital bei Beamten möglich

Banken räumen aber auch die Möglichkeit einer Vollfinanzierung ein. In diesem Fall wird die gesamte Summe der Finanzierung von der Bank übernommen. Zu bedenken ist jedoch, dass das Ausfallrisiko steigt. Neben Beamten haben auch Angestellte des öffentlichen Dienstes die Möglichkeit, einen Beamtenkredit zu bekommen. Die Bank gewährt einen Kredit nicht nur im Falle des Kaufes einer Immobilie, sondern auch bei der Finanzierung von Sanierungs- oder Umbaumaßnahmen.

Kredit ohne besondere Ausfalldeckung

Aktuell ist es besonders günstig ein Darlehen für eine Immobilie zu bekommen – egal ob Kauf, Sanierung, Renovierung, Aus- oder Umbau. Die Zinsen liegen auf einem niedrigen Stand, dass der Abschluss einer Baufinanzierung momentan sehr lohnenswert ist. Zu den besonderen Konditionen für Beamte zählt zum Beispiel die Vollfinanzierung eines Immobilienkredites ohne besondere Ausfalldeckung oder die längere Laufzeit des Kredites. Darüber hinaus können Beamtenkredite ohne grundpfandrechtliche Besicherung abgeschlossen werden. Erfahren Sie hier auch mehr zur Thema Beamtendarlehnen.

Hauskredite mit längerer Kaufzeit bis zu 20 Jahren

Beamte können einen Kredit von bis zu 20 Jahren abschließen. Diese Kredite können bis zu 80.000 EUR betragen und sind mit einer Lebensversicherung gekoppelt. Beamtenkredite stehen dem Kreditnehmer frei zur Verfügung und können sowohl für eine Hausfinanzierung als auch Sanierungs- oder Umbaumaßnahmen verwendet werden. Auch die Zinsen liegen bei einem Beamtenkredit noch niedriger als bei einer klassischen Baufinanzierung. Unter beamten-ratgeber.de finden Sie weitere Finanzierungsmöglichkeiten und Versicherungsangebote direkt nur für Beamte.

Hier zum Baufinanzierungsrechner >